Seminare und Veranstaltungen

Für den Aufbau von Waldgartendörfern ist die Vermittlung von Wissen und Erfahrung sehr wertvoll. Internet und Bücher sind hierbei sehr nützlich. Darüber hinaus ist die direkte Begegnung von Mensch mit Mensch in Seminaren besonders interessant. Daher bieten wir Seminare und Veranstaltungen für unser Leitbild und unseren Lebensstil.

Bei vielen Veranstaltungen können Fördermitglieder mit Status "Hasel" oder "Buche" günstiger teilnehmen.
Siehe dazu auch die Datei: Antrag auf Fördermitgliedschaft

Anregungen für weitere Veranstaltungsthemen nehmen wir gerne entgegen.


Veranstaltungen

 

2017

 

Übersicht

 

Unsere Veranstaltungen
15.-21. Juni Sommerting
Aktuelles zum Sommerting

17. September Vortrag "Das neue Dorf"

Konstantin Kirsch unterwegs

28. Juni Gelnhausen

8. Juli Kassel

 

Veranstaltungen anderer Anbieter, in unserer Region:
23.-25. Juni Fest der Liebe
9.-10.September Anastasia Festival

 

tl_files/dateien/bilder/trennbalken.jpg

Unsere Veranstaltungen

15.-21. Juni Sommerting

Das zentrale Element des Sommertings ist der Redekreis mit Redestab. Täglich werden wir den Redestab nutzen, die Aufmerksamkeit stärken und bewusst hören. Wir finden Vertrauen, mehr und mehr aus dem Herzen zu sprechen, über das, was wirklich im Innen bewegt. Derjenige mit dem Stab hat das Wort, darf aber auch inne halten, bis Herz und Hirn einig sind, welche Worte gesprochen gehören. Die Gedankengeschwindigkeit steigt, indem der Gedankenfluss nicht unterbrochen wird.

Es gibt nur ein paar Regeln, keine Hierarchie und kein vorgegebenes Thema.
Die Herzen werden sprechen, was sie zu sagen haben.

Konstantin hat diese Art des Tings vor Jahrzehnten in Skandinavien gelernt. Die Ting-Kultur ist dort über Jahrtausende erhalten geblieben. Im Lauf der Zeit haben sich die wenigen Regeln herausgeschält, die nötig sind, um die Energie im Ting möglichst hoch zu halten.

Mehr Details zum Ting siehe hier:
http://www.konstantin-kirsch.de/2017/06/tingmoete-1992-sommerting-2017.html

Treffen, reden und hören. Spüren, wahrnehmen, Zeit haben für sich und andere. Je nach Wetter treffen wir uns im Garten am Triesch (www.naturbauten.org/weg.html) oder im Waldgärtnerhaus in Bauhaus (Schulstraße 1, 36214 Nentershausen, www.wghbauhaus.de).
Neben den Redestabkreisen ist beim Ting auch Zeit und Raum für Einzelgespräche, Wanderungen, Essenzubereitung, Feiern und allem, was die Teilnehmer des Tings wünschen und erschaffen.

Teilnahme idealerweise die ganze Zeit, es ist aber auch möglich, nur einen Teil der Zeit dabei zu sein.
Pro Tag und Teilnehmer freuen wir uns über eine Bargeld-Spende vor Ort in Höhe von 25 Euro für die weitere Sanierung des Waldgärtnerhauses.
(Mitglieder in unserem Verein spenden bitte mindestens 10 Euro pro Tag)

Sämtliche Spenden fließen in die Sanierung des Hauses.
http://www.wghbauhaus.de/spenden.htm

Simpelste Übernachtung ist für einzelne bei uns möglich: Isomatte + Schlafsack mitbringen, wir haben Platz für 10 Menschen im Matratzenlager am Triesch (10 Euro pro Nacht) sowie Platz für mehrere Kleinzelte im Waldgarten oder neben dem Waldgärtnerhaus.

Ein paar Stellplätze für Wohnmobile sind an der Schulstraße vorhanden (allerdings keine Dusche für Camper).
Für die Übernachtung empfehlen wir Pensionen in der Nähe. Diese sind bitte selber zu organisieren:
http://www.waldgartendorf.de/tl_files/dateien/pensionen+gaststaetten-region-bauhaus.pdf

Alles Essen und Trinken muss mitgebracht werden für unser gemeinsames Buffet.

Wir bitten um Verständnis, dass keine Haustiere (zB Hunde) mitgebracht werden sollen.

Der Saal im Waldgärtnerhaus bietet bequem Platz für 30 Menschen und eher eng für 50 Menschen. Bei Sonnenschein treffen wir uns im Garten und haben auch dort Platz für die genannte Gruppengröße.
Da wir möglichst viel aus sich selbst heraus organisiert erleben wollen sollte jeder Bereitschaft für Flexibilität und Improvisation mitbringen. Jeder, der schon angekommen ist und sich orientiert hat, wird die nächsten Ankommenden einweisen was wo ist und wie alles läuft.
Sollten nur 5 Menschen da sein wird es anders sein, als wenn mehr als 50 kommen und manche wieder fahren, weil der Platz zu eng geworden ist.
Wir empfehlen jedem Interessenten: Frag Dein Herz ob Du den Ruf der Freude spürst dabei zu sein.
Motto: Das Herz ist der Weg und Freude der Wegweiser.

KEINE Anmeldung! Im Vertrauen auf ein schönes Treffen verzichten wir auf eine Anmeldung.

Diejenigen, die da sein werden, sind diejenigen, die da sein werden.
Das, was mitgebracht wird (innere Anliegen, Essen, Sitzkissen etc.) ist das, was da sein wird.
Das, was nicht mitgebracht wird, wird nicht da sein.
Das ist alles.

Herzlich Willkommen!

*********
Aktuelles zum Sommerting 15.-21. Juni 2017:

Ort bei Sonne: Waldgartendorf, Wegbeschreibung siehe: www.naturbauten.org/weg.html
Ort bei Regen: Waldgärtnerhaus, Wegbeschreibung siehe: www.wghbauhaus.de/weg.htm

Da die Wetterprognose noch ungenau ist (es könnte etwas regnen, aber vielleicht nicht viel...), werden wir wohl ganz kurzfristig, womöglich täglich neu, entscheiden.

Wettervorhersage:
http://www2.wetterspiegel.de/de/europa/deutschland/hessen/2688x31.html

Geplanter Tagesablauf:

  • Vormittag: zusammenfinden, reden, kennenlernen, Workshops, Neuankömmlinge willkommen heißen, Platz erklären, alleine oder gemeinsam spazieren gehen, tun was Lust und Laune macht, usw.
  • grob 10 Uhr Orgakreis ohne Redestab, gemeinsam Essen zubereiten, Brunch / Mittagessen
  • grob 14 Uhr Tingkreis mit Redestab
  • grob irgendwann: Abendessen, Tag ausklingen lassen
  • Nachtruhe

Teilnahme ist tageweise möglich. Man muss nicht die ganze Zeit dabei sein.
Anreise bitte 8 bis 12 Uhr, so dass man vor dem Ting-Redekreis noch etwas Zeit hat sich kennen zu lernen.

Mitbringen: Essen, Essensschale, Trinken, Becher, Sitzgelegenheit, Decke, Taschenlampe
NICHT in Haus und Garten bringen: Handy, Tablet, Foto, Hunde, Tabak, Drogen

Anmeldung ist nicht zwingend. Es ist jedoch nett, wenn wir per email ein Ankündigung bekommen:
www.waldgartendorf.de/kontakt.html

weitere Ankündigungen können noch kommen. Die veröffentliche ich dann hier.

tl_files/dateien/bilder/trennbalken.jpg

 

17. September Vortrag "Das neue Dorf"

Prof. Ralf Otterpohl hält bei uns einen Vortrag zum Thema "Das neue Dorf".
Dabei stellt er auch sein, bis dann erschienenes, Buch mit gleichem Titel vor.

Ort: Waldgärtnerhaus, Schulstraße 1, 36214 Nentershausen
Start: 18 Uhr

10 Euro für Gäste
5 Euro für Fördermitglieder "Hasel"
Eintritt frei für Gründungsmitglieder und Fördermitglieder "Buche"

Keine Anmeldung! Barzahlung bei Einlass. Maximal 50 Teilnehmer

Vorab-Info: www.youtube.com/watch?v=uwXzH8L3ro0
Buchvorbestellung: www.oekom-crowd.de/projekte/das-neue-dorf

tl_files/dateien/bilder/trennbalken.jpg

 

 

Unser Projekt kann zu bestimmten Terminen besichtigt werden.
Alle Details stehen hier: http://www.naturbauten.org/fuehrungen.html






Spendensammlung

Aktuell läuft eine Spendensammlung für die Sanierung unseres WaldGärtnerHauses.

Im Herbst 2015 haben viele Menschen zusammengelegt um mit ihren Spenden den Kauf des Hauses zu ermöglichen. Anfang Dez. 2015 hat unser Verein das Haus gekauft! Aus dem DGH wird nun das WGH (WaldGärtnerHaus)!

Ich habe eine neue Webseite für das WaldGärtnerHaus eingerichtet:
http://www.wghbauhaus.de

***************************************************
Wir wollen hier Treffen und Tagungen machen.
Dafür muss unser WaldGärtnerHaus saniert werden!
***************************************************

Damit jeder Mensch, der uns helfen will, sich umfassend über das Projekt informieren kann, habe ich eine 9-seitige Datei (mit vielen Bildern) zusammen gestellt:
http://www.wghbauhaus.de/spenden-fuer-sanierung.pdf

Hier ist der aktuelle Spendeneingang zu sehen: http://wghbauhaus.de/spenden.htm






Konstantin Kirsch unterwegs

Diese Veranstaltungen werden nicht von unserem Verein organisiert sondern von den jeweiligen Veranstaltern:

 

Mittwoch 28. Juni Sommersalon, Weisse Villa Gelnhausen 19:30 Uhr

Konstantin hält einen Vortrag im Rahmen der Veranstaltung
"Sehnsuchtsort Wald"
www.weisse-villa-gelnhausen.de/programm-2017.html


Samstag 8. Juli Cafe Karnak Kassel 12-18 Uhr
 
Konstantin gibt einen Workshop im Cafe Karnak, Freiraum für Kaffee, Kultur und Kunst
"Der Wald als Lehrer: wachsende Baumhäuser und Selbstmach-Geld (Minuto)"






Veranstaltungen anderer Anbieter, in unser Region

Folgende Veranstaltungen werden in unserer Region stattfinden, jedoch nicht von uns, sondern vom jeweiligen Veranstalter selber organisiert. Thematisch passen sie zu uns, deshalb geben wir diese hier kund:

23.-25. Juni 2017

Fest der Liebe / Anastasia Singletreffen
im Thüringer Wald
www.fest-der-liebe.org

 

9.-10. September 2017

Anastasia Festival
Am Windberg in Thüringen
http://anastasiafestival.org/