Seminar 'Jungbrunnen' - ewige Jugend durch wissenschaftlich abgesicherte, Körper- und Geistesübungen

Referent/Trainer: Frank McCormack (Seminarsprache ist deutsch)

Mehrtages-Seminar von Mittwoch, 17 Uhr bis Sonntag, 16 Uhr

Das erste Jungbrunnen-Seminar war wenige Tage nach der Bekanntgabe ausgebucht.
Wir mussten eine Warteliste anlegen ... Dieses Interesse hat uns überrascht und gleichzeitig auch gefreut.

Nachdem die ersten drei Seminare von den Teilnehmern begeistert aufgenommen wurden, haben wir uns entschlossen, es wiederholt anzubieten!

Beschreibung (PDF) des Seminars mit Bildern finden sie hier.

Hinweis: Seminarteilnahme nur für Mitglieder unseres Vereins. Falls Sie noch nicht Mitglied sind, können Sie gerne dem Verein als Kurzzeitmitglied beitreten. Die Aufnahmegebühr in den Verein ist im Seminarpreis bereits enthalten (siehe Buchungshinweise).

Als Schöpferwesen lieben es Menschen, sich ihren eigenen Lebensraum zu schaffen. Insbesondere gilt dies für Hausbau und Gartengestaltung. Die Industriegesellschaft erfindet hierfür immer mehr Angebote an Werkzeugen, Maschinen bis hin zu Robotern um uns "die Arbeit zu erleichtern".

Technische Möglichkeiten können den Verstand sehr leicht beeindrucken. Doch wir selbst, als Menschen mit Körper, Herz und Seele, bleiben dabei schnell auf der Strecke. Langfristig interessanter ist es doch, sich in der eigenen Haut pudelwohl zu fühlen, rundum körperlich fit und gesund zu sein!

Nur mit passender körperlicher(!) Betätigung bleiben wir vital.

Wir konnten den Referenten für dieses besondere Seminar gewinnen, nachdem wir uns von seinem für sein Alter wahrhaft aussergewöhnlichen Gesundheitszustand persönlich überzeugen konnten.

Seine Methode erachten wir für 'gelebte Nachhaltigkeit am eigenen Körper' und damit passend für ein erfülltes Leben in und mit der Natur.

Eine genauere Beschreibung (PDF) des Seminars mit Bildern finden sie hier.

Für das Verständnis des Seminars ist es wichtig, diese PDF-Datei zu lesen! Studieren Sie diese am Besten zuerst, bevor Sie hier mit der Lektüre fortfahren!

Dieses Seminar fand bisher weltweit ausschließlich in unserem Verein statt!

Das Seminar beginnt am Mittwoch, um 17:00 Uhr und dauert an diesem Tag mit Vortrag, ersten Übungen und Diskussionsgelegenheit bis ca. 20:00 - 21:00 Uhr. Danach sollten Sie möglichst früh schlafen gehen.

Am Donnerstag, Freitag und Samstag beginnt das Seminar jeweils ab 09:00 Uhr und geht einschl. Mittagspause, mit Übungen, unterbrochen von Vorträgen, bis ca. 18:00 Uhr.

Am Sonntag beginnt der Seminartag ebenfalls um 09:00 Uhr und endet gegen 16:00 Uhr.

Zusätzlich bietet der Trainer für jeden Teilnehmer ein Einzelgespräch an (Details siehe unten).

Da die Übungen zu einem heilsamen, anfänglich u.U. erhöhten Schlafbedürfnis führen, bieten wir für dieses Seminar kein Matratzenlager an, sondern bitten alle Teilnehmer, sich in einer der hier gelisteten Pensionen einzumieten, um einen ungestörten Nachtschlaf zu gewährleisten. Bitte unterschätzen Sie die Wirkungen der Übungen nicht!

Langfristig führen diese Übungen zu einem ausgeglichenen, erholsamen Schlafverhalten (z.B. acht Stunden kontinuierlichem Erholungsschlaf), jedoch ist bei Ungeübten in der Anfangsphase oft mit bis zu zehn Stunden Schlafbedürfnis zu rechnen. Dies ist natürlich individuell unterschiedlich und hängt auch vom vorherigen Trainings- und Gesundheitszustand ab.

Teilnehmen kann jeder volljährige Mensch, der über vier einsatzfähige Gliedmassen verfügt und sich (auf evtl. ärztlichen Rat hin) massvoll anstrengen darf und kann. Altersbedingte Bewegungseinschränkungen sind kein Hindernis. Die Übungen werden der jeweiligen Beweglichkeit angepasst.

Minderjährige ab sechzehn Jahren können in Begleitung mindestens eines Personensorgeberechtigten NACH ABSPRACHE teilnehmen; unsere Zustimmung dazu erhalten Sie erst durch unsere Zahlungsanforderung.

Der Referent weist ausdrücklich daraufhin, dass zwar der körperliche Abbau mit 40 Jahren beginnt und mit 50 Jahren verstärkt einsetzt, dass es aber in jedem Fall sinnvoll ist, diese Übungen so früh als möglich zu erlernen, d.h. je jünger ein Teilnehmer damit beginnt, desto stärker wirken auch die dauerhaften Erhaltungs- und Verjüngungseffekte.

Nach den Beobachtungen des Entwicklers dieser Methodik darf man damit rechnen, dass nach Beginn der Alterungsprozesse diese nicht nur aufgehalten werden, sondern dass man zu Beginn jedes Jahr wieder ca. ein Jahr jünger werden kann, wer also mit 55 anfängt, ist mit 56 körperlich 54, mit 57 dann ca. 53 usw. Mit der Zeit pendelt man sich dann auf ein physiologisches Alter von ca. 25 Jahren ein. Es lohnt sich also, frühestmöglich zu beginnen.

Für jeden Teilnehmer findet auf Grundlage eines mitgebrachten, ausgefüllten Fragebogens, den Sie nach Zahlungseingang erhalten, begleitend ein Einzelgespräch statt, das wie folgt abläuft und zeitlich strukturiert ist:

Die EINZELGESPRÄCHE: Sie erhalten mit unserer Buchungsbestätigung nach Zahlungseingang weitere vorbereitende Seminarunterlagen und einen ausführlichen Fragebogen. Bitte schicken Sie diesen aus Datenschutzgründen nicht etwa an uns, sondern bringen Sie ihn ERST zum Seminar mit. Ein Einzelgespräch umfasst ca. 25 Minuten, bei Paaren mit rabattierter Seminargebühr gemeinsam ca. 45 Minuten. Dies gilt für alle Einzelgespräche, die ab Mittwoch abend und am Donnerstag, Freitag und Samstag vor und nach, sowie Sonntag vor den Vorträgen/Übungen stattfinden können. Das bedeutet:

- Mittwoch nach 21:00 Uhr (max. zwei Gespräche)
- Donnerstag, Freitag und Samstag ab 08:00 Uhr (max. zwei Gespräche)
- Donnerstag, Freitag und Samstag abend ab 18:00 Uhr (max. 2-4 Gespräche)
- Sonntag ab 08:00 Uhr (max. 2 Gespräche)

Damit alle Teilnehmer ein Gespräch zugeteilt bekommen können, beginnen die Gesprächsmöglichkeiten bereits am Dienstag vor dem Seminar, früh ab 08:00 Uhr. Wer also vor Mittwoch 16:00 Uhr anreisen kann, erhält als Dankeschön statt 25 Minuten je 40 Minuten (Paare 60 Minuten) Gesprächszeit zugeteilt, d.h. bis zum Seminarbeginn können so ca. weitere Einzel- oder Paargespräche durchgeführt werden, so dass alle Teilnehmer verteilt über die Tage Gelegenheit zu einem wirksamen Einzelgespräch bekommen.

Seminarsprache: deutsch

Termine, Preise und Anmeldung finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite!

Ich freue mich Sie auf unserem Jungbrunnen-Seminar begrüßen zu dürfen!

Konstantin Kirsch
vom Projekt Waldgartendorf e.V.

Hinweis: Zur leichteren Lesbarkeit und besseren Verständlichkeit folgen wir der Tradition der deutschen Rechtschreibung und verzichten deshalb absichtlich auf Gendering in der Sprache.